GSKleinfeld01

Grundschüler bejubeln neues Minispielfeld des DFB

Aktive Erprobung durch spontanes Miniturnier begeisterte die Zuschauer
27. November 2008
 

GSKleinfeld02 GSKleinfeld03

Bei optimalen Wetterbedingungen fand die Übergabe des 30. DFB Minispielfeldes in Nordbaden auf dem Dilsberg statt.
  

GSKleinfeld04

Strahlende Kinderaugen erwarteten die Vertreter aus Kommunalpolitik sowie des Badischen Fußballverbandes und die Schüler demonstrierten mit großer Begeisterung, dass es eine richtige Entscheidung war, die Grundschule Dilsberg-Mückenloch für eines der insgesamt 1.000 modernen Fußball-Kleinspielfelder auszuwählen.
 

GSKleinfeld05 GSKleinfeld06 GSKleinfeld07

Die Grundschüler umrahmten temperamentvoll die Übergabe und erprobten voller Elan den Platz in einem spontanen Miniturnier. Doch zuerst präsentierte die Ball-AG der ersten Klasse in der Sporthalle ihre Ballkünste bei einem Dribbelparcours ...
 

GSKleinfeld08 GSKleinfeld09

... mit musikalischer Untermalung. „Wir stehen auf Fußball, wir stehen zu unsrem Team, wir halten zusammen, das ist es was zählt!“, mir diesem Lied versetzten sie die Ehrengäste in sportliche Stimmung.
 

GSKleinfeld11 GSKleinfeld14 GSKleinfeld15

Bürgermeister Horst Althoff skizzierte nochmals kurz den Weg von der Ausschreibung über die Genehmigung und Ausführung bis zum Endergebnis. Dieses 13 x 20 Meter kleine Minispielfeld das einen geringen Pflegeaufwand benötige sei ein schönes Ereignis, welches die Zustimmung vom fußballbegeisterten Gemeinderat erhielt. Der DFB errichtete das Spielfeld für ca. 25.000 € und die Stadt war für den Unterbau zuständig, der bedingt durch die topografische Lage nicht einfach war und ca. 40.000 € erforderte.
 

GSKleinfeld13 GSKleinfeld12

Die Hälfte dieses Betrages wurde durch die großzügige Spende der Firmen Ortho Clinical Diagnostics und Lifescan Neckargemünd erbracht und dafür dankte Althof den Geschäftsführern Martina Müller und Dr. Eric Petreto. Sein Dank ging aber auch an die beteiligten Baufirmen Polytan, Garten- und Landschaftsbau Becker, Firma BOS, Ingenieurbüro Münster sowie das Stadtbauamt mit Uwe Seiz, aber auch an die Eltern und Lehrer für die gut funktionierende Schulgemeinschaft.
 

GSKleinfeld16 GSKleinfeld17 GSKleinfeld18

Wenn man die Fußballbegeisterung der Grundschüler beobachtete, war man fast sicher, dass die Hoffnung des Bürgermeisters, nach Rainer Ohlhauser einen weiteren Dilsberger im Nationaltrikot zu sehen, vielleicht in Erfüllung gehen könnte. Der Fußball hat hier Tradition, denn auch der Co-Trainer der Nationalelf, Hansi Flick, hat seine Wurzeln in Mückenloch.
 

GSKleinfeld20 GSKleinfeld21 GSKleinfeld22 GSKleinfeld23

Ortsvorsteher Stefan Wiltschko verknüpfte seine große Freude über den Platz mit dem Dank an die Stadt und wünschte dem Platz eine positive Zukunft. Der DFB möchte durch diese Initiative Quantität und Qualität des Fußballangebots an Schulen sowie die Kooperation zwischen Schulen und Vereinen fördern, im Besonderen auch den Mädchenfußball. Der Vizepräsident des Badischen Fußballverbands, Karl-Josef Schäfer, sprach den Wunsch aus, dass die Minispielfelder intensiv genutzt und echte Begegnungsstätten werden die mehr Bewegungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche ermöglichen. Er überreichte Schulleiterin Marga Riedl die Urkunde und das spannende Buch „Tom und der Zauberfußball“.
 

GSKleinfeld25 GSKleinfeld26 GSKleinfeld24

Für Rektorin Riedl erfüllte sich mit dem Minispielfeld ein kleines Wunder, denn Dilsberg war bei 5.000 Bewerbungen unter den Glücklichen. Sie dankte der Stadt und dem DFB und versprach das große Geschenk mit ihren sportbegeisterten Schülern eifrig zu nutzen. Allein in der 4. Klasse spielen zehn von zwölf Jungs aktiv im Verein Fußball und auch die Mädchen wünschen sich in der Sportstunde Fußballspiele. Für Frau Riedl ein Ergebnis der guten Kooperation mit dem FC Dilsberg und der Ball-AG mit Matthias Dussling. Dies bekräftigten die Schüler musikalisch und sangen „Wir stehen auf Fußball!“ Besser konnte man den Nutzen des Spiels nicht beschreiben.
 

GSKleinfeld27 GSKleinfeld28 GSKleinfeld29

Dann war es soweit, der Ehrenamtsbeauftragte vom Badischen Fußballverband Erhard Mayer, Vizepräsident Schäfer, Bürgermeister Althoff und Rektorin Riedl durchschnitten das schwarz-gelbe Band und gaben das Minispielfeld unter dem Jubel der Schüler mit einer zischenden Rakete und dem obligatorischen Anstoß frei.
 

GSKleinfeld30 GSKleinfeld32

Zur Freude der Zuschauer wurde der Platz mit einem kleinen Fußballturnier eingeweiht. Acht Mannschaften, zwei aus jeder Klassenstufe, traten jeweils fünf Minuten gegeneinander an und erprobten die Platzverhältnisse.
 

GSKleinfeld33 GSKleinfeld34 GSKleinfeld35

Eine Premiere hatte auch Schiedsrichter Karlheinz Streib, der überraschend zum Einsatz kam und erstmals eine Partie in Krawatte und Jackett leitete. Die Schüler strotzten vor Power, kämpften um jeden Ball und bejubelten die ersten Tore – ein gelungener Einstand.
 

GSKleinfeld36 GSKleinfeld37 GSKleinfeld38

In der Sporthalle hatten die Eltern ein tolles Büfett mit Kanapees aufgebaut, an dem sich die Besucher stärken konnten. Egal wo man hinschaute, überall waren strahlende Gesichter zu entdecken. Fußball, die schönste Nebensache der Welt - für die Grundschule Dilsberg-Mückenloch mit Sicherheit.
 

Tex: boe
Bilder: bz